Aktuelles

tl_files/gimmicks/Abopraemien/abo03_start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

tl_files/gimmicks/spot_on.jpg

termine

In konkret

Politik

  • Vom Westen nichts Neues
    Jörg Kronauer über die Lage in der Ukraine

  • Luft nach unten
    Was ist von der neuen griechischen Regierung zu erwarten – und was nicht? Von Rainer Trampert

  • Eine besondere Schuld
    Griechenland fordert von Deutschland die Rückzahlung einer NS-Zwangsanleihe. Von Rolf Surmann

  • Wir können. Aber was?
    Thorsten Mense über die spanische Linkspartei Podemos

  • Gespenst der Aufklärung
    Was hat es mit den »Werten des Westens« auf sich? Von Claus Peter Ortlieb

  • »Wir sollten aufhören, von Menschenrechten zu reden«
    Ein Nachschlagewerk listet die internationalen Operationen der USA auf. Von Werner Heine

  • Kein Nazi, nirgends
    Der NSU-Prozess, neue Folge: der Nagelbombenanschlag in der Kölner Keupstraße. Von Florian Sendtner

  • Bloody shit
    Der revisionistische Historiker Timothy Snyder erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit. Von Peer Heinelt

  • Sultan of swing
    Wie Erdoğan die Türkei islamisiert und die Außenpolitik des Landes umbaut. Von Jörg Kronauer

  • Joschkas Resterampe
    Das politische und kulturelle Profil der Grünen wird immer trostloser. Von Ralf Schröder

  • Flucht nach vorn
    Tomasz Konicz über Hintergründe und Folgen des Freihandelsabkommens TTIP

  • Bestellt und abgeholt
    Wie die argentinische Regierung den Tod eines Staatsanwalts für sich nutzt. Von Lukas Böckmann

  • Außer Kontrolle
    Die Terrorgruppe Boko Haram verschärft ihre Angriffe in Nigeria. Von Ruben Eberlein

Kultur

  • O happy way
    Stefan Gärtner über den Boom regressiver Weltfluchtmagazine

  • »Männlichkeit ist Krise«
    Interview mit der britischen Feministin Laurie Penny

  • Nekropolis
    Achille Mbembe leistet mit seiner Kritik der schwarzen Vernunft einen vernünftigen Beitrag zur Critical-Whiteness-Debatte. Von Sabine Lueken

  • Alles ganz einfach
    Magnus Klaue kritisiert Konrad Paul Liessmanns Kritik am Bildungs- und Universitätssystem

  • Business as usual
    Tjark Kunstreich über das Werk des »Charlie Hebdo«- Zeichners Riad Sattouf

  • »Ich bin verbittert«
    Interview mit dem französischen Comiczeichner Joann Sfar über seine Kollegen von »Charlie Hebdo« und die Situation von Juden in Frankreich

  • Der Punkt.
    Der Ein-Wort-Satz hat Konjunktur. Von Georg Seeßlen

    Der Populist

    Der französische Philosoph Jean-Claude Michéa gilt als Stichwortgeber für Syriza, Podemos und Co. Von Felix Klopotek

    Vorwärts und alles vergessen?

    Eine Antwort auf Georg Seeßlens Plädoyer für einen neuen Sozialismus. Von Martin Jürgens

  • Leicht entflammbar
    Hamburg und Berlin machen für Olympia mobil. Von Frederik Moche

Rubriken

  • interview
    mit Deidre Berger über eine aktuelle Studie des Zentrums für Antisemitismusforschung

  • welt & macht

    - Ralf Fischer: "Normalfall Judenhass". Keine Antisemiten, nirgends.
    - Christoph Horst: "Gottesstaat". Religionsunterricht in Deutschland
    - Timo Sander: "Zwergen(t)räume". Die Tiny-House-Bewegung
    - Leo Fischer: „Fatwahn“. Ganz schön postmodern, dieser "Islamische Staat"

  • neue hieroglyphen -Folge 70: Geschichte wird gemacht. Von Martin Jürgens

  • links & rights
    Elke Wittich über die neuen Geschäftsbedingungen von Facebook


  • kultur & betrieb

    - Svenna Triebler: "Mut zur Lücke". Warum Linke schlauer sind 
    - Radek Krolczyk: "Tatort Teheran". Über den Bildband Iran. Interrupted
    - Jens Hoffmann: "Teil dein Auschwitz!". WIe die ARD die Vergangenheit für die Zukunft rettet
    - Florian Sendtner: "Voller Erfolg". Über die Gegenwart Lion Feuchtwangers in Bayern
    - Ulricht Holbein: "Lyrik heute". Die Welt ist flach und nur noch Dichter
    - Kay Sokolowsky: "Die Zukunft war gestern (6)". William Voltz: Perry Rhodan Nr.850/851- BARDIOC/ Kosmischer Alptraum (1977)


  • buch & markt

    - Thomas Schaefer über 89/90 von Peter Richter
    - Martin Willems über Irma von Tex Rubinowitz
    - Werner Jung über Roxy von Dietmar Sous
    - Matthias Becker über Die Rückkehr des Kalifats von Loretta Napoleoni
    - Jens Hoffmann über Mein Auschwitz Wladyslaw Bartoszewski
    - Daniel Kunkel über Der Ego-Tunnel von Thomas Metzinger
    - Michael Saager über Hart auf hart von T.C. Boyle
    - Sven Jachmann über Irmina von Barbara Yelin
    - Jens Hoffmann über Miss Nightingale in Paris von Cynthia Ozick

  • buch des monats

    - Kevin Zdiara über Rituelle Distanz. Israels deutsche Frage von Dan Diner

  • film & industrie

    - Nicolai Hagedorn über "Willkommen auf Deutsch" von Carsten Rau und Hauke Wendler
    - Jürgen Kiontke über "Heute bin ich Samba" von Eric Toledano und Oliver Nakache
    - Ulrich Kriest über "Inherent Vice" von Paul Thomas Anderson

  • film des monats
    Manfred Hermes über "Leviathan" von Andrey Zvyagintsev

  • musik & bizz

    - Thomas Blum über Bilderbuch "Schick Schock"
    - René Martens über Zugezogen Maskulin "Alles brennt"
    - Michael Saager über Ghostpoet "Shedding Skin"

  • platte des monats

    - Alexander Kasbohm über Matthew E. White "Fresh Blood"

  • gremlizas express

Leseproben

»Jüdische Perspektiven werden abgewertet«

Interview mit Deidre Berger über eine aktuelle Studie des Zentrums für Antisemitismusforschung

 




Weiter …

Der Punkt.

Der Ein-Wort-Satz hat Konjunktur. Bis zum Komma komma gar nicht mehr. Von Georg Seeßlen

 

 


Weiter …

Fatwahn

Ganz schön postmodern, dieser "Islamische Staat". Von Leo Fischer

 





Weiter …

Mut zur Lücke

Warum Linke schlauer sind. Von Svenna Triebler

Weiter …

Links & Rights

Elke Wittich über die neuen Geschäftsbedingungen von Facebook

Weiter …