Aktuelles

aboprämie

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Grün und blau ist die Haselnuss

Michael Schilling über einen geschlagenen Schlagenden

Einen »gewalttätigen Zwischenfall auf dem Campus der Universität« schildert ein Maurice Gesser, Mitglied des RCDS: »Es muss sich noch während der Sitzung rumgesprochen haben, dass ich Mitglied in der schlagenden Verbindung Corps Rhenania bin.« In einer Unterbrechung der Parlamentssitzung habe ein mutmaßlich aus dem linksextremen Spektrum agierender »Schlägertrupp« ihn bedrängt und gefragt, ob er »Burschi« sei. Nach kurzem Wortgefecht sei er plötzlich mit Schlägen und Tritten attackiert worden und über eine der Stuhlreihen gefallen.

Tags drauf beteuert Gesser der Lokalpresse, dass er keiner Burschenschaft angehöre, sondern dem Corps Rhenania, »einer schlagenden Verbindung, die nicht politisch auftritt«, sondern, aber das sagt der geschlagene Schlagende nicht, nur »Ehre und Vaterland « im Vereinswappen führt, im übrigen aber kulturell so wertvolle Sachen macht wie diese:

Die Aktiven der Rhenanen laden herzlich zum Cocktailabend ein. Für studentische Preise könnt ihr euch in gediegenem Ambiente mit Gleichgesinnten über Gott und die Welt unterhalten.

 So unpolitisch wie vor hundert Jahren, als ein gleichgesinnter »Alter Herr« in der »Deutschen Korpszeitung«, der Fachzeitschrift für zerhackte Fressen, seine Bundesbrüder, die »bierehrlichen Seelen«, zu einer unpolitischen »Hindenburgfeier« rief mit dem Kommando »Das ›Rest weg!‹ muss über der Kneipe schweben wie das ›Knie beugt!‹ über jedem Kasernenhof.« Und dafür nicht rechtzeitig und schwer genug verprügelt wurde. Mit den bekannten Folgen: zwei Weltkriege, ein Holocaust.

Michael Schilling

Zurück