Aktuelles

aboprämie

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Literatur Konkret Nr. 24

  • Editorial
  • Dementia nationalis von Gerhard Scheit
    Von den Phrasen der Arbeiterbewegung zu den Phrasen der Volksgemeinschaft: Die Sprachkritik von Karl Kraus resultiert in der Kritik der Nation
  • Sprache im humanitären Einsatz von Georg Seeßlen
    Anmerkungen zur Balkanisierung des Balkans im Namen der moralischen Gewißheit
  • Rassentum von Gerhard Henschel
    Ein Volk redet Hackfleisch. Über die nationalsozialistische Sprachregelung
  • »Ich gehöre dazu« von Erwin Riess
    Realer Sozialismus – sub specie Judaeorum. Über Victor Klemperers Tagebücher 1945-59
  • Sprachloser nie von Peter O. Chotjewitz
    Ein Plädoyer für die Abschaffung der Literaturkritik
  • Ran ans Stammwort! von Jürgen Roth
    Von der Aufklärung zur Entwelschung: Die Geschichte der Sprachkritik in Deutschland ist keine der Beförderung der Humanität
  • Wider das freche Menschenwort von Frank Schäfer
    Über Fritz Mauthner, der vor 100 Jahren die landläufige Sprachskepsis philosophisch grundierte
  • Das Wort als Wille zum Bluff von Peter Köhler
    Eckhard Henscheids Sprachkritik – eine Sprachkritikkritik
  • Nicht der Rede wert? von Christel Dormagen
    Luise Pusch und die feministische Sprachkritik
  • Unbeängstigt von Rayk Wieland
    Anmerkungen zu den Gedichten von Peter Hacks
  • Äh=Tümelei von Kay Sokolowsky
    Als Privatmythologie grandios, als Sprachtheorie untauglich: Arno Schmidts Lehre von der phonetischen Anordnung der Worte im menschlichen Gehirn
  • Die Emanzipation des Klomannes von Hermann L. Gremliza
  • Von der Rozznjogd zu den Lieben Mördern von Gerhard Scheit
    Peter Turrini: Lesebuch 1-3. Hg. v. Silke Hassler und Klaus Siblewski. Luchterhand Verlag, München 1999, 3 Bände, zus. 1.310 Seiten, zus. 144 MarkRezension
  • Volksgenossen von Jens Hoffmann
    Rezensionen
  • Neues von der Erlenhöhle von Christian Meurer
    Franz Josef Degenhardt: Für ewig und drei Tage. Roman. Aufbau Verlag, Berlin 1999, 350 Seiten, 38 MarkRezension
  • Wachteljagd und Knastalltag von Peter Köhler
    Tom Wolfe: Ein ganzer Kerl. Roman. Aus dem Amerikanischen von Benjamin Schwarz. Kindler, München 1999, 925 Seiten, 54 MarkRezension
  • Jericho-Komplex von Michael Rudolf
    Friedrich Christian Delius: Die Flatterzunge. Erzählung. Rowohlt, Reinbek 1999, 144 Seiten, 29,80 Mark.Rezension
  • Replik auf ein Gedicht von Horst Tomayer
  • Finale Vertuschung von Layla Dawson
    Philip Roth: Mein Mann, der Kommunist. Rowohlt, Reinbek 1999, 376 Seiten, 45 MarkRezension
  • Fettes Kraut von Mark-Stefan Tietze
    Oliver Maria Schmitt/Jürgen Wissarionowitsch Jonas: Gute Güte, Göthe! Bizarres und Behämmertes aus 250 Jahren deutschen Goethetums. Haffmans, Zürich 1999, 220 Seiten, 24 MarkEckhard Henscheid: Goethe unter den Frauen. Mit Illustrationen von Klaus Ensikat. Alexander Fest Verlag, Berlin 1999, 230 Seiten, 39,80 MarkRezensionen
  • Bier für Heimweh von Joachim Rohloff
    Günter de Bruyn: Deutsche Zustände. S. Fischer, Frankfurt a. M. 1999, 280 Seiten, 38 MarkRezension
  • Verklärung des Idylls von Horst Pankow
    Peter Handke: Lucie im Wald mit dem Dingsda. Eine Geschichte. Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1999, 96 Seiten, 26 MarkRezension
  • Götter im Gepäck von Christian Eggers
    Inge Viett: Cuba libre bittersüß. Edition Nautilus, Hamburg 1999, 128 Seiten, 19,80 MarkRezension
  • Glück mit Pferden von Jürgen Roth
    Charles Bukowski: Umsonst ist der Tod. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1999, 167 Seiten, 14,90 MarkRezension
  • Tus jetzt! von Marit Hofmann
    Rezensionen
  • Ohne Lutz von Gunnar Schubert
    Lerke von Saalfeld (Hg.): Ich habe eine fremde Sprache gewählt. Bleicher Verlag, Gerlingen 1999, 274 Seiten, 39,80 MarkRezension
  • Kaderwelsch von Gerhard Henschel
    Christian Bergmann: Die Sprache der Stasi. Ein Beitrag zur Sprachkritik. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1999, 134 Seiten, 19,80 MarkRezension
  • Darmstadt, rette uns! von Oliver Maria Schmitt
    Christian Meier (Hg.): Sprache in Not? Zur Lage des heutigen Deutsch. Wallstein Verlag, Göttingen 1999, 112 S., 28 MarkRezension

Zurück