Aktuelles

aboprämie7-16

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Klassenkampf im Dunkeln

Dietmar Dath
Klassenkampf im Dunkeln
Zehn zeitgemäße sozialistische Übungen

152 Seiten
ISBN 978-3-930786-74-9

15,00 € inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten
akzeptierte Zahlungsmethoden: SEPA-Lastschrift, Vorauskasse-Überweisung

2014

lieferbar - zur Bestellung hier klicken

 

Das Buch

„Ich kenne einen Kommunisten, der sagt: Organisieren wir die Leute einfach mal eine Weile gar nicht mehr, warten wir auf die nächste Riesenkrise, das heißt, halt, nein: Warten wir erst mal auf die Angleichung des Elendsniveaus weltweit, dann auf den Aufruhr, und wenn es so weit ist, wird sich das schon organisieren. Tut mir leid, ich möchte nicht in der Loge sitzen und zugucken, wie in den chinesischen Fabriken von Foxconn eine Million Roboter die Spielsachen der freien Welt zusammenschrauben, während die Belesenen hier über die Wertform diskutieren und abwarten, bis das Unrecht zündet.“

Der Autor

Dietmar Dath, Schriftsteller, Publizist und Übersetzer, schreibt Romane (zuletzt "Feldeváye", Suhrkamp 2014), Essays und Vermischtes. Er hat den Untergang des letzten Sozialismus mit Entsetzen erlebt und findet den nächsten Sozialismus täglich nötiger.

Pressestimmen

Soll man also auch Daths Aufsätze lesen? Ja, unbedingt. Am besten zweimal. Einmal mit Augenmerk darauf, welche blinkenden Schätze Dath aus den Klassiker/innen hervorzaubert, einmal mit den Hintergedanken: Was tun?

„Neues Deutschland“

Ein nüchternes Plädoyer fürs Weiterkämpfen unter sich wandelnden Bedingungen, zu dem es erste Hilfestellungen leistet

„Junge Welt“