Aktuelles

tl_files/hefte/2019/abo0919start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

in konkret

Titel

Der Osten geht voran

Nach den Wahlen im Osten steht fest: Die AfD ist eine in allen Schichten verankerte Gesinnungspartei. Von Michael Bittner

Im Zielgebiet

Peer Heinelt über den brandenburgischen AfD-Chef Andreas Kalbitz und den Verein Ein Prozent

Bürgerliche Illusion

Kay Sokolowsky über die Debatte um eine Koalition mit der AfD nach der Wahl im Osten

 

Politik

Ich, Josef Stalin (II)

Ein Therapeutikum von Hermann L. Gremliza

Alles wird gut

Rolf Surmann über die Einbürgerung von NS-Opfern

Wer »Rebell« ist, bestimmen wir

Wie die deutschen Medien über den Krieg in Syrien und die türkische Annexion syrischen Territoriums berichten. Von Jörg Kronauer

»Not him, us«

Paul Simon über Bernie Sanders und die amerikanische Linke

Ooorder!

Der Brexit zeigt, dass Kapitalismus und Demokratie kein Wünsch-dir Was sind. Von JustIn Monday

In nome del popolo

Kommt Matteo Salvini zurück? Von Catrin Dingler

»Restlos ausgerottet«

Vor 75 Jahren kapitulierte die Wehrmacht in Belgrad. Von Erich Später

Weite des Alls, Enge der Welt

Was die Mondlandung über den Klimawandel lehrt. Von Lars Quadfasel

 

Kultur

Empathy for the devil

Tom David Uhlig über die Soziologin Cornelia Koppetsch und ihr Verständnis für die AfD   

»Faschisten verstehen Facebook besser«

Interview mit Sascha Lobo über Nutzen und Nachteil der Digitaltechnik angesichts von Rechtsruck und Klimakrise

»Demokratiepauschale«

Sind die Deutschen reif fürs bedingungslose Grundeinkommen? Von Johannes Creutzer

Die Lockungen des Möglichen

Vorabdruck aus Dietmar Daths Niegeschichte, einer Einführung in Science Fiction als Kunst- und Denkmaschine

Jenseits von Gut und Böse

Soll man Friedrich Nietzsche 175 Jahre nach seiner Geburt den Dunkelmännern der Gegenaufklärung überlassen? Von Gerhard Schweppenhäuser

Fummeln hilft nicht

Thomas Schaefer über Thomas Meyers Anti-Antisemitismus-Satire

Red Flag

Zum 80. von Judy Chicago, Gina Pane und Carolee Schneemann – drei Feministinnen, die die Grenzen von Kunst und Körper überschritten haben. Von Geraldine Spiekermann

Bruder Aby

Harald Justin über den Kunsthistoriker Aby Warburg, der vor 90 Jahren starb und in Zeiten antisemitischer Pogrome und Weltkriegsumtriebe die Vernunft mobilisierte

»Beim Shoppen fängt die Ödnis an«

Interview mit der Künstlerin Ute Richter über Kunst, Kommerz und rechten Terror im öffentlichen Raum Ostdeutschlands

 

RUBRIKEN

INTERVIEW

mit Juliane Nagel über den Stimmenverlust der Linken bei den Wahlen in Sachsen und Brandenburg

VON konkret

AN konkret

HERRSCHAFTSZEITEN

KUNST & GEWERBE

10 Jahre Selbstverwurstung: Cornelius W. M. Oettle über das Magazin »Beef«

Sterben für die Kriegsfabrik: Jan-Paul Koopmann über den Comic Valentin, der sich mit Zwangsarbeit im Nationalsozialismus auseinandersetzt

Andante (Youtube): Michael Schilling über die Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts in nuce

Angewandte Filmkritik (52): Geht außer Jürgen Kiontke überhaupt noch jemand ins Kino?

DER LETZTE DRECK (36): Marit Hofmann über den Film »Deutschstunde« von Christian Schwochow

STARS & STREIFEN

Tim Lindemann über »Gelobt sei Gott« von François Ozon

Jürgen Kiontke »Skin« von Guy Nattiv

Ulrich Kriest »Heimat ist ein Raum aus Zeit« von Thomas Heise

FILM DES MONATS

Tim Lindemann über »Midsommar« von Ari Aster

LINKS & RIGHTS

Svenna Triebler über Arbeitskämpfe in der IT-Industrie

TERMINE

LAUT & LUISE

Alexander Kasbohrn »Evakuiert das Ich-Gebäude« von Kirchner Hochtief

Christina Mohr »Adult Baby« von Kazu

Harald Justin »Too Big to Fall« von Madame Baheux

PLATTE DES MONATS

Lars Brinkmann über die Compilation »Stumm433«

GREMLIZAS EXPRESS


HEFT IM HEFT: literatur konkret 44 - Fuck Selektion! Behindertenfeindlichkeit in Deutschland

tl_files/hefte/2019/titelLIT1019_3D.jpg

Editorial

Ohne Gefühl

Mela Eckenfels über den Umgang deutscher Medien mit Autismus am Beispiel Greta Thunbergs

»Nichtbehinderte sind oft so rührend hilflos«

Interview mit Maximilian Dorner über Rebellion, Inklusion und die Rolle der Kunst

Das Comeback der Selektion

Keine Inklusion von Pränatal-Tests für Schwangere! Von Oliver Tolmein

»Wortführer der Intoleranz bekommen Oberwasser«

Interview mit Udo Sierck über Bevormundung und Gewalt in der Behindertenhilfe und deutsche Exklusionsgelüste


Rezensionen

Marit Hofmann über Oreo von Fran Ross

Kendra Briken über Das Aktivisten-Manifest von Frank Partnoy und Rupert Younger

Sonja Eismann über Feminismus für die 99 Prozent von Cinzia Arruzza, Tithi Bhattacharya und Nancy Fraser

Und über Hippocampus von Gertraud Klemm

Veronika Kracher über »Gerne will ich wieder ins Bordell gehen ...« Maria K.s »freiwillige« Meldung für ein Wehrmachtsbordell von Anne S. Respondek

Sabine Lueken über Aspergers Kinder. Die Geburt des Autismus im »Dritten Reich« von Edith Sheffer

Barbara Neukirchinger über Betriebsausflug in die Gaskammer von Bernhard Selting

Jürgen Pelzer über Die Linke und die Kunst. Ein Überblick von Jens Kastner

Harald Nicolas Stazol Die Sparsholt-Affäre von Alan Hollinghurst

Tina Manske über Das Schöne, Schäbige, Schwankende von Brigitte Kronauer

Peter Köhler über Ist das Deutsch oder kann das weg? von Eike Christian Hirsch


Alle Jahre wieder

Allez Hopp – ein Herbstblatt von Ernst Kahl



»Not him, us«

Kann der sozialdemokratische US-Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders sozialistischen Initiativen Spielraum verschaffen? Von Paul Simon

Weiter …

Empathy for the devil

Tom Uhlig über die Soziologin Cornelia Koppetsch und ihr Verständnis für die AfD

Weiter …

DER LETZTE DRECK (36)

Marit Hofmann über den Film »Deutschstunde« von Christian Schwochow

Weiter …

Alles wird gut

Rolf Surmann über die Einbürgerung von NS-Opfern

Weiter …

LINKS & RIGHTS

Svenna Triebler über Arbeitskämpfe in der IT-Industrie


Weiter …