Unser Podcast

Monatlich wird an dieser Stelle der konkret-Podcast „Hören, was andere nicht wissen wollen“ abrufbar sein. Eine halbe Stunde lang wird der Autor eines besonders relevanten Stücks aus dem jeweils aktuellen Heft mit uns über dessen Thema sprechen.

Hören Sie unseren Podcast gerne auf Spotify oder direkt über unsere Homepage mit dem Play-Button. https://letscast.fm/podcasts/konkret-podcast-hoeren-was-andere-nicht-wissen-wollen-8c5a5fd4/feedhttps://letscast.fm/podcasts/konkret-podcast-hoeren-was-andere-nicht-wissen-wollen-8c5a5fd4/feedhttps://letscast.fm/podcasts/konkret-podcast-hoeren-was-andere-nicht-wissen-wollen-8c5a5fd4/feed

 

Folge 5    (2.5.22)

Wie verhält sich die deutsche Linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine? Ein Gespräch mit dem Autor und Lektor Felix Bartels über Antiimperialisten, Bellizisten und Opportunisten.

Folge 4    (4.4.22)

Auch nach dem vorläufigen Stopp des Projekts Nord Stream 2 will Deutschland zu einem bestimmenden Akteur auf dem Energiemarkt werden. Ein Gespräch mit dem Sozialwissenschaftler und Autor Peter Schadt über die Hintergründe der deutschen Energiepolitik.

Folge 3    (7.3.22)

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Ein Gespräch mit Jörg Kronauer darüber, wie es dazu kam und warum weder er noch die konkret-Redaktion damit gerechnet haben.

Folge 2    (7.2.22)

Überall in Europa sind die Nazis auf dem Vormarsch, und oft beziehen sie sich dabei ganz zwanglos auf die faschistische Vergangenheit. Rolf Surmann argumentiert, dass die faschistischen Residuen, die in vielen europäischen Demokratien existieren, für das aktuelle Revival der Rechten mitverantwortlich sind.

Folge 1    (3.1.22)

Europa führt an seinen Außengrenzen einen Krieg, der bereits Zehntausende Geflüchtete das Leben gekostet hat. An der polnisch-belarussischen Grenze muss die europäische Wertegemeinschaft das, was sonst das Mittelmeer für sie erledigt, nun selbst in die Hand nehmen, so Thorsten Mense.

  

 
Hier geht's zum konkret-Podcast auf Spotify: