Aktuelles

tl_files/gimmicks/Abopraemien/abo11_start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Thomayers Videotagebuch

No-Go-Area Deutschland

tl_files/gimmicks/spot_on.jpg

termine

Das neue Heft

Al terzo dente

Spaghetti al tedesco unterscheiden sich von italienischen wie Bernd Lucke von Silvio Berlusconi und sind doch vom gleichen Stoff. Als in den Neunzigern Christ- und Sozialdemokraten (in Italien Kommunisten genannt) ihre gespielte Differenz nicht länger glaubhaft machen konnten, trieb Berlusconis Forza Italia sie zu Paaren. Wird Deutschlands regierender Christsozialdemokratie das Gleiche passieren? Auch wenn ihr Führer nicht aussieht wie ein Cavaliere, sondern wie ein Mehlwurm - Hermann L. Gremliza sieht die AfD demnächst im Bundeskabinett sitzen.

Außerdem im November in konkret: „Das ist die Kehrseite der Globalisierung“: Der US-Anthropologe Scott Atran über den IS und seine westlichen Fans - Lampedusa, München, Burbach: Deutschland bekämpft Flüchtlinge – Der verkommene Aufstand: Was will die „Love and Peace“-Bewegung in Hongkong? – Auf, auf zum Kampf: Die Militarisierung der deutschen Außenpolitik – „Sie sind kein Kommunist, Sie sind ein Bourgeois“: Gremlizas Gespräch mit Wolfgang Pohrt – Gallische Dörfer: Separatismus in Europa - Teile, teile Gänschen: Der Hype um die Share Economy – Hate the Player: Staatsschutz gegen linke Fußballfans - Der Hass auf die politische Korrektheit

Beiträge von Kirsten Achtelik, Dietmar Dath, Thomas Ebermann, Sonja Eismann, Leo Fischer, Stefan Frank, Martin Jürgens, Kendra Briken, Erwin Riess, Anina Valle Thiele, Felix Klopotek, Tomasz Konicz, Jörg Kronauer, Fritzi Busch, JustIn Monday, Erwin Riess, Florian Sendtner, Cristina Fischer, Erich Später und vielen anderen.

 

 

... und vieles mehr!

 

Aktuelles

28.10.2014 16:26 von konkret-Redaktion

Trendsport Lesen

Ebenfalls aus literatur konkret 2014: Trendsport Lesen. Von Iris Dankemeyer.

Weiter …

28.10.2014 16:10 von konkret-Redaktion

Hidden transcript

Aus literatur konkret (als "Heft im Heft" in konkret 10/14): Anarchismus ist keine Utopie, sondern Realität, meint der Politologe James C. Scott. Von Felix Klopotek

Weiter …

28.10.2014 15:39 von konkret-Redaktion

»Dem deutschen Comedian ist es wichtiger, sich anzubiedern«

Aus konkret 10/14: Interview mit dem Kabarettisten Oliver Polak über sein neues Buch Der jüdische Patient und seine Erfahrungen mit Kollegen, Kritikern und Publikum

Weiter …

Spot On

30.10.2014 08:00

Geron

Diesmal ohne Pornographie, dafür mit ernstem Blick auf das Menschsein: Jürgen Kiontke über Bruce LaBruce' Mai-Dezember-Romanze "Geron"

Weiter …

30.10.2014 08:00

Pride

Ein zeitgeschichtlicher Hintergrund, eine Prise Arbeiterromantik, Klamauk sowie sexuell unangepasste Außenseiter: Über Matthew Warchus neuen Film "Pride". Von Tim Lindemann.

Weiter …

30.10.2014 08:00

Zwei Tage, eine Nacht

Film des Monats: Die Gebrüder Dardenne zeichnen mit ihrem Melodrama "Zwei Tage, eine Nacht" das subtile Bild einer Gesellschaft, die sich immer wieder selbst ad absurdum führt. Von Katrin Hildebrand.

Weiter …

23.10.2014 13:03

Am Sonntag bist du tot

Schon lange hat ein Film seine Zuschauer nicht mehr so vom Kichern zum Keuchen getrieben: Tim Lindemann über "Am Sonntag bist du tot", das überzeugendste filmische Porträt eines Geistlichen seit »Adams Äpfel«.

Weiter …

17.10.2014 12:58

The Cut

Tim Slagman über Fatih Akins neuen Film, der den Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich thematisiert 

Weiter …

konkret Konsum

Abonnieren

Ob im In- oder Ausland: konkret gibt's im Abo günstiger. Wer uns einen neuen Abonnenten oder eine neue Abonnentin wirbt, bekommt dafür eine prima Prämie.

StudentInnen, SchülerInnen und Hartz-IV-EmpfängerInnen zahlen bei uns 10,- Euro weniger.

Hier geht´s zum Aboformular

Streetwear

konkret zieht an: T-Shirts, Kapuzen-Sweater und den "Die Wahrheit ist immer konkret"-Schal gibt es im Konsum. Außerdem findet Ihr dort noch einige nicht zu verachtende Raritäten.

Hier geht´s in den Shop

Das digitale Archiv

Alle drei Jahre wieder gibt es sämtliche von Hermann L. Gremliza herausgegebenen Jahrgänge versammelt auf einer CD-Rom mit Volltextsuche, die keine Wünsche offen läßt.

Wer jetzt noch einmal nachlesen will, was andere schon immer nicht wissen wollten, erhält das digitale konkret-Archiv zum Preis von 100 Euro (StudentInnen und SchülerInnen: 60,00 Euro). Wer bereits eine Vorgängerversion sein oder ihr Eigen nennt, zahlt nur 30 Euro.

Hier geht´s in den Shop