Aktuelles

tl_files/gimmicks/Abopraemien/abo08-15_start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Das neue Heft

Terror Teutonicus

Im Wirtschaftskrieg gegen Griechenland hat Deutschland sein wahres Gesicht gezeigt. Giorgos Chondros (Syriza), Werner Heine, Rainer Trampert, Richard Schuberth und Hermann L. Gremliza über alles, was Schäubles Diktat die Welt gelehrt hat.

Außerdem im August in konkret: Wie man Flüchtlinge zu Kriminellen macht – Platzpatrone: Die britische Immobilienblase – Die Uno und ihre Hamas – USA gegen Deutschland: Auswärtsspiel in der Ukraine –Wolfgang Bosbach: Porträt eines Jasagers –Mob und Meute: Pegida, AfD und Co. – Bücherherbst 2015:Wer das liest, wird dumm – Das Zentrum für politische Schönheit – Lang lebe die »Euthanasie«: Peter Singer auf Deutschland-Tour – Facebook: Fragen Sie Mark Zuckerberg

Beiträge von: Jörg Kronauer, Ralf Schröder, Hilke Rusch, Peer Heinelt, Bernhard Torsch, Alex Feuerherdt, Tomasz Konicz, Florian Sendtner, Erich Später, Thomas Schaefer, Radek Krolczyk, Ulrich Kriest, Veronika Kracher, Martin Jürgens, Peter Kusenberg und vielen anderen

 

 

... und vieles mehr!

 

Aktuelles

27.07.2015 14:04 von konkret-Redaktion

Deutsche Résistance

Peter Krupka über die Gedenkfeier zum 71. Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli.

Weiter …

24.07.2015 16:43 von konkret-Redaktion

Mut zur Mitte

Mainstream als Courage, Populismus als Prinzipientreue: Wie der Ja-Sager Wolfgang Bosbach zu einem der beliebtesten Politiker des Landes wurde. Von Ralf Schröder

Weiter …

21.07.2015 16:41 von konkret-Redaktion

Gremlizas Gespräche: Beate Klarsfeld

In konkret 4/12 führte Hermann L. Gremliza ein Gespräch mit Beate Klarsfeld. Darin sagt sie ihrem enttäuschten Gegenüber, dass sie, würde es ihr angeboten, das Bundesverdienstkreuz nicht ablehnen würde. Nun ist es ihr und ihrem Mann Serge verliehen wurden.

Weiter …

Spot On

31.07.2015 12:33

Slow West

"In a short time, this will be a long time ago". Marten Brehmer über den Anti-/Neo-/Post-Western "Slow West". Die "zwischen subtilem Thriller, Coming-of-Age-Drama und Roadmovie angesiedelte Geschichte" läuft seit dem 30. Juli in den bundesdeutschen Kinos.

Weiter …

24.07.2015 10:58

Taxi Teheran

Jürgen Kiontke über den diesjährigen Gewinner des Goldenen Bären "Taxi Teheran": Der von einem Berufsverbot betroffene iranische Regisseur Jafar Panahi entwirft "ein Gesellschaftsbild der islamischen Republik Iran, vielleicht sogar ein sympathisches". Der "wunderbare Film" läuft seit dem 23. Juli in bundesdeutschen Kinos.

Weiter …

16.07.2015 11:05

Heil

"Brüggemann und seine Geldgeber von der öffentlich-rechtlichen Filmförderung sollten sich mal fragen, ob sie noch alle Tassen im Schrank haben. " Jürgen Kiontke über den Nazi-Klamauk "Heil". Seit dem 16. Juli in den Kinos.

Weiter …

15.07.2015 10:37

Der Papst ist kein Jeansboy

Fritz Tietz über den Film des Monats im Juli: "Der Papst ist kein Jeansboy", der den gealterten österreichischen Schriftsteller Hermes Phettberg "in sehr stillen, geduldigen und teils sehr berührenden Schwarzweißaufnahmen" porträtiert. Seit dem 2.7. in bundesdeutschen Kinos.

Weiter …

29.06.2015 10:38

Atlantic / Escobar - Paradise Lost

Marit Hofmann über das Scheitern der Völkerverständigung in "Atlantic" und "Escobar - Paradise Lost". "Atlantic" läuft seit dem 25.6. in bundesdeutschen Kinos; "Escobar - Paradise Lost" erscheint am 9.7.

Weiter …

konkret Konsum

Abonnieren

Ob im In- oder Ausland: konkret gibt's im Abo günstiger. Wer uns einen neuen Abonnenten oder eine neue Abonnentin wirbt, bekommt dafür eine prima Prämie.

StudentInnen, SchülerInnen und Hartz-IV-EmpfängerInnen zahlen bei uns 10,- Euro weniger.

Hier geht´s zum Aboformular

Streetwear

konkret zieht an: T-Shirts, Kapuzen-Sweater und den "Die Wahrheit ist immer konkret"-Schal gibt es im Konsum. Außerdem findet Ihr dort noch einige nicht zu verachtende Raritäten.

Hier geht´s in den Shop

Das digitale Archiv

Alle drei Jahre wieder gibt es sämtliche von Hermann L. Gremliza herausgegebenen Jahrgänge versammelt auf einer CD-Rom mit Volltextsuche, die keine Wünsche offen läßt.

Wer jetzt noch einmal nachlesen will, was andere schon immer nicht wissen wollten, erhält das digitale konkret-Archiv zum Preis von 100 Euro (StudentInnen und SchülerInnen: 60,00 Euro). Wer bereits eine Vorgängerversion sein oder ihr Eigen nennt, zahlt nur 30 Euro.

Hier geht´s in den Shop