Aktuelles

tl_files/gimmicks/Abopraemien/abo12_start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

No-Go-Area Deutschland

tl_files/gimmicks/spot_on.jpg

termine

Das neue Heft

Apocalypse now

 

Der multinationale Terrorkonzern IS errichtet auf den Trümmern der failed states Irak und Syrien ein Kalifat. Als einzig nennenswerte Opposition in der Region stellen sich ihm die kurdischen Verteidigungseinheiten in den Weg. Ist das der Beginn eines Weltbürgerkriegs, in dem sich die alte Frage „Sozialismus oder Barbarei?“ mit neuer Dringlichkeit stellt?   

Zum konkret-Schwerpunkt schreiben: Tomasz Konicz über den IS als Prototyp postkapitalistischer Barbarei, Jörg Kronauer über die Kurdenregionen und die Interessen des Westens, Daniel Ahrendt über das Weltbild des Antiimperialismus und Hermann L. Gremliza über den war on terror als Konjunkturprogramm

Außerdem im Dezember in konkret: Rassismus als Seuche: Georg Seeßlen zur Ebola-Hysterie - Lummerland: Das gesunde Volksempfinden zieht gegen den Streik der Lokführer zu Felde - Der Bachelor: Woher rührt die Entpolitisierung des Studiums? – Rette sich, wer kann: Mit Stresstest und Bankenunion gegen den nächsten Finanzcrash – Kartoffeln im Speckmantel: „Hooligans gegen Salafisten“ – Grenzen der Aufklärung: Hetze gegen die Sexualpädagogik – Gedächtniskunst: Patrick Modianos Literatur der Vergegenwärtigung – Kloakendienst: Wer macht im Internet den Dreck weg? – Lachzwang: Das Zeitgeistkabarett des Dieter Nuhr – Benehmt euch: „Awareness-Arbeit“ in der Linken

Beiträge von Elisabeth Tuider, Leo Fischer, Kirsten Achtelik, Magnus Klaue, Marit Hofmann, Georg Fülberth, Sophie Hellgardt, Martin Jürgens, Sandra Schönlebe, Tjark Kunstreich, Mira Landwehr, JustIn Monday, Malina Schwarz, Detlef zum Winkel, Ralf Schröder, Eva zum Winkel, Svenna Triebler, Andrej Reisin, Elke Wittich, Rolf Surmann, Peter Kusenberg und vielen anderen

 

 

 

... und vieles mehr!

 

Aktuelles

12.12.2014 14:43 von konkret-Redaktion

Neue Ermittlungen zum Oktoberfestattentat

Beim Anschlag auf das Oktoberfest 1980 kamen 13 Menschen ums Leben. Nun werden die Ermittlungen auf Anweisung von Generalbundesanwalt Harald Range wieder aufgenommen. Bereits kurz nach dem Anschlag fanden sich über den Fall folgende Informationen in konkret.

Weiter …

10.12.2014 15:55 von konkret-Redaktion

Florian Sendtner über den Roman 'Titos Brille' von Adriana Altaras

Am 11.12. startet die Verfilmung des Romans 'Titos Brille' im Kino. Aus diesem Anlass hier noch einmal die Besprechung des Romans aus Literatur-konkret 2011.

Weiter …

09.12.2014 13:58 von konkret-Redaktion

Der Nationalfeierfilm "Das Wunder von Bern" wird in Hamburg als Musical aufgeführt

Sönke Wortmann ist  mehr als zufrieden mit der Umsetzung seines Films „Das Wunder von Bern“ als Musical in Hamburg: "Mir war wichtig, dass die Umsetzung als Musical die Emotionalität des Stoffes verstärkt." Weil keinem Rezensenten ein Musicalbesuch zuzumuten war, hier Marit Hofmanns Besprechung der Filmvorlage aus konkret 10/2003.

Weiter …

Spot On

27.11.2014 15:42

Timbuktu

"Timbuktu" entwirft das gesellschaftliche Mosaik eines Landes unter Besatzung und ist eine realistische Bestandsaufnahme Malis am Übergang in eine neue koloniale Weltordnung.

Weiter …

27.11.2014 14:59

The Zero Theorem

Internetkritik für Leute ohne Internet. Außerdem sind mit Christoph Waltz und Tilda Swinton die Spezialkräfte des verkleideten Overactings am Start. Was sie an Handlung nachstellen, ist so wenig, das hätte man auch malen können.

Weiter …

24.11.2014 14:59

Quatsch und die Nasenbärbande

Ein Kinderfilm, der kläglich an seinen Vorbildern scheitert, ein Plot, der weniger intelligent ist als seine Hauptfigur und ein Nasenbär, das einzig vernunftbegabte Wesen im Film: Quatschkram, findet Timo Sander.

Weiter …

10.11.2014 12:49

Im Labyrinth des Schweigens

Dietrich Kuhlbrodt über Giulio Ricciarellis Film "Im Labyrinth des Schweigens" - Ein nicht wirklich legendärer Film über den legendären Auschwitz-Prozess

Weiter …

05.11.2014 12:52

Bornholmer Straße

Mauerpower: Daniel Kunkel über einen gruseligen ARD-Fernsehfilm zum Mauerfall

Weiter …

konkret Konsum

Abonnieren

Ob im In- oder Ausland: konkret gibt's im Abo günstiger. Wer uns einen neuen Abonnenten oder eine neue Abonnentin wirbt, bekommt dafür eine prima Prämie.

StudentInnen, SchülerInnen und Hartz-IV-EmpfängerInnen zahlen bei uns 10,- Euro weniger.

Hier geht´s zum Aboformular

Streetwear

konkret zieht an: T-Shirts, Kapuzen-Sweater und den "Die Wahrheit ist immer konkret"-Schal gibt es im Konsum. Außerdem findet Ihr dort noch einige nicht zu verachtende Raritäten.

Hier geht´s in den Shop

Das digitale Archiv

Alle drei Jahre wieder gibt es sämtliche von Hermann L. Gremliza herausgegebenen Jahrgänge versammelt auf einer CD-Rom mit Volltextsuche, die keine Wünsche offen läßt.

Wer jetzt noch einmal nachlesen will, was andere schon immer nicht wissen wollten, erhält das digitale konkret-Archiv zum Preis von 100 Euro (StudentInnen und SchülerInnen: 60,00 Euro). Wer bereits eine Vorgängerversion sein oder ihr Eigen nennt, zahlt nur 30 Euro.

Hier geht´s in den Shop