Februar 2023

IN konkret

 

Titel

Krankheit muss sich wieder lohnen
Warum durch die Reform der Krankenhausfinanzierung nichts besser wird. Von Thomas Böhm und Nadja Rakowitz

Verlorene Jahre
Das spanische Gesundheitssystem war einst das Vorzeigeprojekt der Sozialdemokratie. Von Carmela Negrete

Mangelexport
Fachkräfte aus armen Ländern sollen den Personalmangel in deutschen Krankenhäusern beheben. Von Simon Duckheim

 

 

 

 

Politik

»Angriff aus den Institutionen heraus«
Martina Renner (Die Linke) über die Gefährlichkeit der sogenannten Reichsbürger

Wehrhafte Demokratie
Friederike Gremliza über die Debatte um die Silvesternacht

Genug ist genug
Weil Arbeitskämpfe die britische Infrastruktur lahmlegen, will die Regierung ein Streikverbot im öffentlichen Sektor. Von Stefan Dietl

Verwalte dich selbst
Zum Jahresbeginn trat die letzte Stufe des Bundesteilhabegesetzes in Kraft. Von Line Lichte und Till Schäfer

Tanz der Vampire
Felix Klopotek über die neue Liebe zur Arbeit

Alles wie gehabt
Christian Y. Schmidt über die Kehrtwende in der chinesischen Corona-Politik

Der Chip-Krieg
Mit rigiden Sanktionen versuchen die USA, die chinesische High-Tech-Branche zu enthaupten. Von Jörg Kronauer

Der Dauerbrenner
Erneut sind politische Spannungen zwischen Kosovo und Serbien eskaliert. Von Larissa Schober

»Wir sind das, was man ›neue Linke‹ nennt«
Wie steht die ukrainische Linke zum Krieg? Interview mit Vladyslaw Starodubtsev

Die Rückkehr des Doppeladlers
Anmerkungen zur Geschichte des russischen Nationalismus. Teil 1: Das Scheitern des revolutionären Internationalismus. Von Rolf Surmann

Der falsche Jude
Florian Sendtner über die Münchner Inszenierung von Wajdi Mouawads Theaterstück »Vögel«

Betroffen bis zum Anschlag
Der Polizeieinsatz bei den Klimaprotesten im nordrhein-westfälischen Lützerath gibt einen Vorgeschmack auf die Konflikte der Zukunft. Von Felix Klopotek

Eins auf den Deckel
Der Westen will, dass sich auch der Rest der Welt an den neuen Sanktionen gegen Russland beteiligt. Von Peter Schadt und Nathan Weis

Die Politisierung des Wetters
Der Umgang mit der Letzten Generation zeigt, was der Staat für die kommenden Massenproteste gegen die Klimapolitik plant – Kriminalisierung und Repression. Von Tomasz Konicz

 

Kultur

Rage against the Machine
Jasper Nicolaisen über Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Kunstproduktion

Die Freiheit, die sie meinen
Die Brutalliberalen: Anna Schneider, Ulf Poschardt und »Die Welt«. Von Michael Bittner

Preziöse Pöbeleien
Jean Lorrains Hauptwerk über den Untergang der Dandys. Von Stefan Ripplinger

Katholisch, aber antiklerikal
Zum 100. Geburtstag des irischen Schriftstellers Brendan Behan. Von Martin Knepper

Affirmationsmaschine
Peter Kusenberg über den KI-Textgenerator ChatGPT

Alles Nazis außer Stauffi
Elena Wolf hat die neue Ausstellung in der Stauffenberg-Erinnerungsstätte besucht

Hinter dem Vorhang
Die Firma lndustrial Light & Magic hat das Kino verändert. Eine Serie erzählt von den Pionieren. Von Kay Sokolowsky

Stoffbär mit Pimmel
Felix Klopotek hat sich die Ausstellung »Ernsthaft?! Albernheit und Enthusiasmus in der Kunst« angesehen

No Mail today
Mein Leben mit der Deutschen Post. Ein Selbsterfahrungsreport von Christian Y. Schmidt

#Optimismwins
Unser Zukunftsexperte Cornelius W. M. Oettle weiß, was das Jahr 2023 bereithält

 

RUBRIKEN

VON konkret

AN konkret

HERRSCHAFTSZEITEN

KUNST & GEWERBE

BUCH DES MONATS
Jens Hoffmann über Schürfplätze von Pawel Piotr Reszka

POSTREVOLUTIONÄRE LYRIK
Februar 2033: In den Pimmelsümpfen. Von Thomas Gsella

FILM DES MONATS
Benjamin Moldenhauer über »Die Frau im Nebel« von Park Chan-wook

BETRIEBSGERÄUSCHE
In der »Süddeutschen Zeitung« durften diverse »Schriftsteller und Intellektuelle« allerlei Blödsinn schreiben. Von Joachim Rohloff

PLATTE DES MONATS
Larissa Schober über »Alles was ich noch hab sind meine Kompetenzen« von Pogendroblem

MIT MUSIK GEHT ALLES BESSER
Frank Apunkt Schneider über den »Alpenrap« (1983) von Erste Allgemeine Verunsicherung

DER LETZTE DRECK
Stefan Gärtner über die Vinylschallplatte